Aktuelles

Gottesdienstordnung

Mittwoch, 14. Februar Aschermittwoch
in HL. Ewalde:
17.00 Uhr Kindergottesdienst u Aschermittwoch für HL. Ewalde und St. Hedwig
19.00 Uhr Hl. Messe zu Aschermittwoch mit Erteilung des Aschenkreuzes
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde.

Freitag, 16. Februar
08.15 Uhr Schulgottesdienst der GS Küllenhahn

Samstag, 17. Februar
18.30 Uhr Hl. Messe
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Sonntag, 18. Februar
11.00 Uhr Hl. Messe für die Familien Moeker und Hempen
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Sonntag, 25. Februar
11.00 Uhr Hl. Messe, JGD für Ernst-Walter und Eva-Maria von Scheven
Kinderwortgottesdienst im Pfarrsaal
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Freitag, 02. März
17.00 Uhr
Weltgebetstag in der Johanneskirche
Einladung zum Weltgebetstag der Frauen 2018
zum
ThemenLand SURINAM.

Samstag, 3. März
18.30 Uhr Hl. Messe
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Sonntag, 4. März
11.00 Uhr Hl. Messe, musikalisch gestaltet vom Bläserkreis der Johanneskirche,
anschl. Verkauf von Eine-Welt-Produkten
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde


Konzerte auf den Südhöhen

Gemeinde musiziert

Viele musikalische Talente der Johanneskirche zeigen
am So. 18. Feb. 2018 ihr Können.
Beginn 17 Uhr, Leitung: Christine Göbel


Am 25. Februar um 18.00 Uhr findet das
3. Südhöhenkonzert in der Kirche von St. Christophorus statt.
Ensembles und Solisten aus allen vier Südhöhengemeinden erfreuen mit musikalischen Darbietungen aus verschiedenen Musikgenres.

Nach dem Konzert wird am Ausgang eine Türkollekte zugunsten des von allen Südhöhengemeinden gemeinsam unterstützten Projektes in
Burkina Faso gehalten.
__________________________________________________________________________________

Der ökumenische Südstadtbrief sucht
Fotos und Berichte
von Kirchen und Gottesdiensten im Urlaub
 

Das Redaktionsteam des ökumenischen “Südstadtbriefes” möchte in der nächsten Ausgabe zum

Stichwort „Sommerkirchen“ Fotos und Berichte von

Gemeinde­mit­gliedern veröffentlichen.  

Hintergrund der Themenwahl: Um den Alltags­stress abzubauen, besuchen viele Menschen im Urlaub häufig mehr Kirchen und Gottesdienste als im übrigen Jahr.

Schicken Sie uns deshalb aus ihren Urlaubserinnerungen

Fotos von Kirchen, die Sie beeindruckt haben.

Berichten Sie von lebendigen Kirchenfesten oder eindrucksvollen Gottesdiensten, z. B. in Klöstern
kleinen Kapellen, auf dem Wasser oder hoch in den Bergen.

Schicken Sie Ihre Fotos und Berichte mit dem Stichwort
Sommer­kirchenper Email an das Pfarrbüro St. Hedwig (pfarrbuero@hedwig-st.de);

Einsendeschluss ist

Sa. 13. April 2018.

Bitte geben Sie bei ein­gesandten Fotos wie im folgenden Beispiel kurz an,

was Ihr Foto zeigt und warum es Sie fasziniert hat. 

 

Jürgen Staßen



 Die Felsenkirche „Tempelliaukio“ in Helsinki wurde tief in einen
Granitfelsen hineingebaut. Die vielbesuchte Kirche gilt als ein
herausragendes Beispiel moderner finnischer Architektur.




____________________________________________________________________________

Musik in St. Hedwig – St. Christophorus

Der gemeinsame Chor der beiden Gemeinden
singt an folgenden Terminen:


Sonntag, 25.02.2018,18.00 Uhr St. Christophorus:
Südhöhenkonzert
Unser Chor wirkt bei folgenden Werken mit:

Georg Friedrich Händel: „Ich will verkünden dein Lob“ (Flöte, Chor und Orgel)
Colin Mawby: „Der Herr ist mein Hirt“ (Chöre und Orgel)
Robert Jones: „Laudate Dominum“ (Chöre und Orgel)
Martin Göttsche: „Gott gab uns Atem, damit wir leben“ (Chöre mit Instrumenten)

Sonntag 27.05.2018, 09.30 Uhr St. Christophorus:
Anlässlich des Trinitatisfestes singen die Chöre der Lichtenplatzer Kapelle und von St. Christophorus und St. Hedwig gemeinsam. Folgende Werke sind u. a. Vorgesehen:

Robert Führer: „Kyrie“
Louis Lewandowski: „Der Herr ist mein Hirte“
Robert Jones: „Laudate Dominum“

Weitere Singtermine des Chores:
Samstag, 01.03.2018, 17.00 Uhr, St. Christophorus
Sonntag, 15.04.2018, 11.00 Uhr St. Hedwig
Sonntag, 01.07.2018, 11.00 Uhr St. Hedwig

Das Chorprogramm wird noch bekannt gegeben.

Chorprobe: Donnerstag, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Pfarrsaal
St. Hedwig

Kontakt: Brigitte Bock, Vorsitzende, Tel: 708141
Engelbert Brendel, Chorleiter, Tel: 4603951, E-Mail: enbrendel@t-online.de
__________________________________________________________________

Der Katholische Kirchengemeindeverband Wuppertal-Südhöhen mit den Pfarreien St. Christophorus, Hl. Ewalde, St. Hedwig und St. Joseph

sucht ab sofort

eine/n Kirchenmusiker/in

mit einem Beschäftigungsumfang von 9 bis 14 Wochenstunden in unbefristeter Anstellung.

Ihre Aufgaben  Übernahme von Orgeldiensten an Wochen-, Sonn- und Feiertagen  Mitwirkung an geistlichen Konzerten  ggf. Projektarbeiten

Wir erwarten
 einen für diese Tätigkeit qualifizierten kirchenmusikalischen Abschluss
 kirchenmusikalische Vielseitigkeit sowie Eigeninitiative und Kreativität
 lebendige Kommunikation mit dem Seelsorgebereichsmusiker und Seelsorgeteam
 Fähigkeit, die Gemeinde für kirchenmusikalische Projekte zu begeistern
 Zugehörigkeit zur katholischen Kirche

Wir bieten
 eine interessante Tätigkeit mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten
 ein kollegiales und freundliches Arbeitsklima  Eingruppierung nach KAVO in Anlehnung an den TVÖD sowie Jahressonderzahlungen und sonstige Sozialleistungen

Für Auskünfte steht Ihnen unser Seelsorgebereichsmusiker Markus Brandt telefonisch unter 0202-2574231 oder per eMail an mbrandt74@gmx.de gerne zur Verfügung.

Sofern wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen einschließlich eines pfarramtlichen Zeugnisses per Post oder E-Mail bis zum 28.02.2018 an den

Kath. Kirchengemeindeverband Wuppertal-Südhöhen Frau Carolin Risters/Verwaltungsleiterin Hauptstr. 96 42349 Wuppertal
E-Mail: carolin.risters@erzbistum-koeln.de


_____________________________________________________________________________

Die Verwaltungsleiterin der Südhöhen stellt sich vor

Liebe Gemeindemitglieder,

seit dem 1. Dezember 2017 bin ich nun als Verwaltungsleiterin für Ihren Seelsorgebereich tätig und unterstütze damit sowohl Pfarrer Breidenbach als auch die Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes Wuppertal-Südhöhen.
Mein Name ist Carolin Risters. Geboren bin ich in Düsseldorf und habe dort auch 39 Jahre gelebt. Seit einigen Jahren wohne ich mit meinem Mann und unserer Tochter in Haan.
Nach einer klassischen Bankausbildung und Weiterbildung zur Sparkassenbetriebswirtin war ich als Kreditberaterin und stellvertretende Geschäftsstellenleiterin bei einem Kreditinstitut tätig, bevor ich mich einige Jahre ausschließlich um meine Familie gekümmert habe.
Anfang 2010 ergab sich für mich die Möglichkeit, die Rendantur Mettmann als Verwaltungsreferentin zu verstärken. In dieser Funktion war ich für die größte Gemeinde im Bereich der Rendantur verantwortlich zuständig und habe mir eine solide fachliche Grundlage über die Strukturen und Abläufe von Kirchengemeinden mit ihren kirchenspezifischen Besonderheiten erarbeitet. Später übernahm ich zusätzlich noch die Teamleitung der Verwaltungsreferentinnen/en.
2016 bewarb ich mich beim Erzbistum Köln für die neu geschaffene Stelle einer Verwaltungsleitung für einen Seelsorgebereich. Ziel des Einsatzes von Verwaltungsleitungen ist
es in erster Linie, die leitenden Pfarrer von Verwaltungsaufgaben zu entlasten. Daneben sollen auch die ehrenamtlich tätigen Gemeindemitglieder in der Ausübung von Verwaltungsaufgaben unterstützt werden.
Meine Hauptaufgaben sind folgendermaßen definiert:

·         Leitung der bei dem Kirchengemeindeverband angestellten Mitarbeiter

·         Übernahme von Trägeraufgaben im
Bereich der Kindertagesstätten

·         Leitung der Pfarrbüros

·         Mitwirkung bei der Vor- und Nachbereitung von Sitzungen des
Kirchengemeindeverbandes

·         Schaffung von effizienten Strukturen in der Verwaltung

·         Koordination von Verwaltungsaufgaben

Nach den ersten Wochen in meiner neuen Funktion habe ich mich bereits recht gut eingelebt. Geholfen haben mir hierbei viele von großer Offenheit und Freundlichkeit geprägten Begegnungen und Gespräche. Im Moment befinde ich mich weiterhin in der Phase des Kennenlernens der Mitarbeiter, des Pastoralteams, des Verband­sausschusses und der Kirchenvorstände, des Koordinationsteams und der Gemeinderäte und nicht zuletzt der Gemeindemitglieder.
Persönlich wünsche ich mir mit Ihnen eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und freue mich auf ein Kennenlernen oder Wiedersehen.

Bitte sprechen Sie mich an, sofern Sie ein Anliegen haben. Sie erreichen mich unter der
-  Telefon-Nummer  0202 / 247 090 45 oder
-  per E-Mail:
carolin.risters@erzbistum-koeln.de

Ihre Carolin Risters
_____________________________________________________________________________

Kinder- und Familiengottesdienste in Hl. Ewalde und St. Hedwig

Wer bei der musikalischen Gestaltung der Familienmessen oder bei der Vorbereitung der Gottesdienste im Allgemeinen mitwirken möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Nähere Information bei Markus Boos, 0202-24709046 oder prboos@hedwig-st.de

Aschermittwoch, 14. Februar 17.00 Uhr Kindergottesdienst in Hl. Ewalde für beide Gemeinden

18. Februar 09.30 Uhr Kinderwortgottesdienst in Hl. Ewalde mit dem Familienzentrum 25. Februar 11.00 Uhr Kinderwortgottesdienst in St. Hedwig

04. März 09.30 Uhr Familienmesse in Hl. Ewalde mit InTakt 11. März 11.00 Uhr Familienmesse in St. Hedwig mit dem Kindergarten und den Hedwigkids

18. März 09.30 Uhr Kinderwortgottesdienst in Hl. Ewalde

25. März Palmsonntagsgottesdienste mit Palmprozession und als Kinderwortgottesdienste um 9.30 in Hl. Ewalde und um 11.15 Uhr St. Hedwig (Johanneskirche) (Palmstockbasteln am 24. März um 10.00 Uhr)

30. März 11.00 Uhr Karfreitag: Kinderkreuzweg in St. Hedwig für beide Gemeinden 01. April 11.00 Uhr Ostersonntag: Familienmesse in St. Hedwig zu Ostern mit Taufgedächtnis der Kommunionkinder und Taufe

15. April 09.30 Uhr Kinderwortgottesdienst in Hl. Ewalde

22. April 11.00 Uhr Kinderwortgottesdienst in St. Hedwig 29. April 11.00 Uhr Kinderwortgottesdienst in St. Hedwig

06. Mai 11.00 Uhr Familienmesse in Hl. Ewalde mit InTakt und mit Taufgedächtnis der Kommunionkinder und Taufe

10. Mai 11.00 Uhr Erstkommunion in St. Hedwig mit den Hedwigkids und Band Platz 1 13. Mai 09.30 Uhr Erstkommunion in Hl. Ewalde mit InTakt

20. Mai 09.30 Uhr Kinderwortgottesdienst in Hl. Ewalde

Weitere Termine folgen
____________________________________________________________________________

7 Wochen miteinander – ein Angebot für Paare in der Fastenzeit

Aschermittwoch und Valentinstag fallen dieses Jahr auf den gleichen Tag. Aus diesem Anlass findet im ganzen Erzbistum Köln die Aktion „7 Wochen miteinander“ statt. Nach einer kurzen, formlosen Anmeldung bekommen Sie Woche für Woche insgesamt acht Themenbriefe zugesandt, entweder per Post, per Email oder als WhatsApp-Nachricht. Zusätzlich gibt es Austauschtreffen mit den anderen Paaren in Ihrer Region, an denen Sie teilnehmen können. Anmeldung und Infos auf den ausliegenden Postkarten in Ihrer Kirche sowie unter www.7wochenmiteinander.de

Tun Sie sich gemeinsam etwas Gutes, schenken Sie sich und Ihrem Partner Zeit, um einander jenseits des Alltags zu begegnen, zuzuhören, Neues und Überraschendes zu entdecken und die Liebe zueinander zu stärken.

_____________________________________________________________________________

Kindersachenflohmarkt in St. Hedwig
Im Pfarrzentrum Am Friedenshain 30, 42349 Wuppertal

Samstag, 17. März 2018

13:00 Uhr bis 16:00 Uhr (Aufbau ab 12:00)
mit großer Cafeteria
Standvergabe: C. Naumann (0163/2874844 ab 14:00)
Organisation: E. Lohmann (420968)
Standgebühr: 5 € + Spende fürs Buffet
Tapeziertisch (begrenzte Kapazität): 10 € + Spende fürs Buffet
Kleiderständer: 3 € zusätzlich
____________________________________________________________________________

Konzertankündigung 2018

Die Hedwigkids und die Band Platz 1 geben am

21. April 2018 um 19.00 Uhr

ihr alljährliches großes Konzert in St. Hedwig.

Es werden zahlreiche, aktuelle Lieder aus dem Funk und Fernsehen, Ausschnitte aus Musicals, Rock und Pop und Besinnliches dargeboten. Im Publikum darf geschunkelt, geklatscht und natürlich auch mitgesungen werden.

Der Eintritt ist wie immer frei.
____________________________________________________________________________

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken und das Bistum Münster laden herzlich ein zum 101. Deutschen Katholikentag nach Münster vom
09. bis 13. Mai 2018.
SUCHE FRIEDEN“ lautet das Leitwort, ein Vers aus dem Psalm 34. Worte, geschrieben vor langer Zeit, heute aktueller denn je.
Anmeldungen sind ab sofort möglich unter www.katholikentag.de/anmelden oder info@katholikentag.de oder unter der Telefon-Nr. 0251/70 377 300
____________________________________________________________________________

Neuer Gemeindebrief-Zusteller gesucht

Für den Bezirk Gelpetal/Hipkendahl suchen wir baldmöglichst einen neuen Gemeindebrief-Zusteller für ca. 20 Pfarrbriefe. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie Spaß daran haben, 4 x im Jahr Ihren Spaziergang mit dem Verteilen der Gemeindebriefe zu verbinden. ____________________________________________________________________________

Das Focus-Team sucht einen/eine neue Mitarbeiterin

Liebe Gemeinde,
zum Jahresende scheidet Frau Kucharzewski aus dem Focus-Team aus.
Sie schreibt: „Ich hatte in den letzten Jahren viel Freude an der Gestaltung der Gemeindeinfos, nun aber möchte ich mich neuen Aufgaben widmen ………“
Die Gemeinde St. Hedwig dankt Frau Kucharzewski ganz herzlich für Ihre langjährige Mitarbeit.
Das bedeutet für das Focus – Team:
Drei Mitglieder gehören nun noch dem Team an: Frau Heer-Bönig, Frau Peters und Herr Staßen.
Der Focus erscheint 14tägig. Mit einem weiteren Mitarbeiter/einer Mitarbeiterin würde die Arbeit jeweils im Rhythmus von acht Wochen erforderlich sein und die Aufgabe könnte sich auf vier Schultern verteilen.
Deshalb
suchen wir in der Gemeinde St. Hedwig jemanden, der bereit ist, Texte bzw. Bilder, die aus der Gemeinde oder dem Pfarrbüro an das Focus – Team gesendet werden, so zusammenzustellen, dass sie als Gemeindeinfo erscheinen können.
Ein Layout im Word-Format ist vorhanden. Dort werden Bilder und Texte hineinkopiert. Die Texte müssen nicht selbstständig formuliert werden, sondern werden von Gruppen oder Einzelpersonen an das Team gesendet.
Wir freuen uns sehr, wenn diese Aufgabe für Sie interessant ist.
Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro (Tel. 420590) oder per Mail:
pfarrbüro@hedwig-st.de .
Monika Dittrich (Vors. Gemeinderat)

_______________________________________________________


Bericht aus der Sitzung des
Gemeinderates vom 24.01.2018
- Berufung von Frau Margit Neumann
- Gemeinde stärker erlebbar machen
- Rückmeldungen sehr willkommen

Liebe Gemeinde,

zum ersten Mal konnten wir in dieser Sitzung Frau Margit Neumann als neues Mitglied begrüßen. Sie wurde auf Beschluss des Gemeinderats durch Pfarrer Breidenbach berufen. Durch ihre Mitarbeit sind nun die Bedürfnisse junger Familien in allen Beratungen vertreten.

In dieser zweiten Sitzung standen vor allem die Vorstellungen und Wünsche für die Gemeinderatsarbeit im Mittelpunkt. Hierbei galt es, möglichst die Dinge beim Namen zu nennen, die jeder am stärksten vermisst und die im Umkehrschluss vom Gemeinderat mit höchster Priorität in Angriff genommen werden sollten.

Dabei wurde deutlich, wir wollen Gemeinde stärker erlebbar machen und möglichst dazu beitragen, dass die Menschen froh sind, sowohl in den Gottesdiensten als auch bei anderen Veranstaltungen Gemeinsames im Gespräch mit anderen zu vertiefen oder sich beim gemeinsamen Tun zu erfreuen. Vielleicht gelingt es auch, Motivation zu erzeugen und Freude zu empfinden, wenn man irgendwo an irgendeiner Sache mitarbeiten kann.

An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass uns Rückmeldungen aus der Gemeinde sehr willkommen sind. Eine persönliche Ansprache oder eine Mitteilung in unserem Postkasten im Atrium bieten die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen.

Zu unserem weiteren Vorgehen sei gesagt, in der nächsten Sitzung beschäftigen wir uns unter anderem damit, eine Prioritätenliste für Aktionen zu planen, bei denen das gemeinsame Tun im Vordergrund steht. Zusätzlich arbeiten wir daran, Wege zur Verbesserung der Außendarstellung der Gemeinde zu finden. Dort soll vor allem an der medialen Darstellung des Gemeindelebens und an der Aktualisierung der bestehenden Beschreibungen des Gemeindelebens gearbeitet werden.

Monika Dittrich
(Vorsitzende)



Anmeldung für Weiterführende Schulen in Wuppertal im Feb.

Vom 19. bis 22. Feb. 2018 sind die
Anmeldetermine für Weiterführende
Schulen in Wuppertal. Im Schriftenstand liegt dazu eine
Informationsschrift des Stadtdekanates zu den Katholischen Schulen in Elberfeld aus.
_____________________________________________________________________________

Ankündigung
Drachenfels

Tagesfahrt mit der Bahn am 07. Juli 2018 nach Königswinter
Drachenfels, Drachenburg, Schifffahrt
Kosten ca. 50,- €
Änderungen vorbehalten


Ankündigung
Bremerhaven

Vom 15. – 16. September 2018 unternehmen wir eine
Wochenend-Reise mit der Bahn nach Bremerhaven
Übernachtung mit Frühstück
Hafenrundfahrt, Auswandererhaus,
Aussichtsplattform Sail City
Führung Klimahaus
Kosten ca. 175,- € im DZ / 195,- € im EZ
Änderungen vorbehalten
Ihr Reiseteam St. Hedwig

_______________________________________________________


Nachrichten für die Gemeinden

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht
Für das Kinderhospiz Burgholz werden ehrenamtliche Unterstützungen im Bereich Dolmetschen und Begleitung gesucht. Auskunft erteilt Frau Böcher vom Kinderhospiz Burgholz unter der Ruf-Nr. 0202-695577-0.

_____________________________________________________________________________

Plätze frei!! Plätze frei!! Plätze frei!!

In der
Spielgruppe Kunterbunt gibt es noch frei Plätze.
Immer dienstags 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Pfarrsaal.
Bis zum Kindergartenalter
Infos Claudia Naumann 0163 / 28 74 844

Plätze frei!! Plätze frei!! Plätze frei