Aktuelles

Gottesdienstordnung

Samstag, 09, Juni
Es findet
keine Vorabendmesse in der Pfarreiengemeinschaft statt.
18.30 Hl.Ewalde: DANKE-Fest der Ehrenamtlichen aller vier Südhöhengemeinden

Sonntag, 10. Juni
11.00 Uhr
Familienmesse, mitgestaltet von den Hedwigkids
anschl. 12-Uhr-Café im Pfarrzentrum
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Freitag, 15. Juni
08.15 Uhr Schulgottesdienst der GS Küllenhahn

Sonntag, 17. Juni
11.00 Uhr Hl. Messe
Kollekte für das gemeinsame Südhöhenprojekt
BURKINA FASO

Samstag, 23. Juni
18.30 Uhr Hl. Messe
Kollekte für die Aufgaben in der Gemeinde

Sonntag, 24. Juni
11.00 Uhr
Die Kirche ist zum Gebet geöffnet (keine Messe),
Kinderwortgottesdienst im Pfarrzentrum.

_________________________________________________________________

Kinder- und Familiengottesdienste in Hl. Ewalde und St. Hedwig

Wer bei der musikalischen Gestaltung der Familienmessen oder bei der Vorbereitung der Gottesdienste im Allgemeinen mitwirken möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Nähere Information bei Markus Boos, 0202-24709046 oder prboos@hedwig-st.de

17. Juni 09.30 Uhr Kinderwortgottesdienst in Hl. Ewalde
24. Juni 11.00 Uhr Kinderwortgottesdienst in St. Hedwig
01. Juli 10.00 Uhr Ökumenischer Familiengottesdienst am Ehrenmal zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde Cronenberg zum ökumenischen Gemeindefest
08. Juli 11.00 Uhr Familienmesse in St. Hedwig mit den Hedwigkids und Band Platz 1
02. September 09.30 Uhr Familienmesse in Hl. Ewalde mit InTakt
09. September 11.00 Uhr Familienmesse in St. Hedwig mit den Hedwigkids und Band Platz 1
Weitere Termine folgen


Neue Regelung der Eucharistiefeiern zum Sonntag

Die viel zu geringe Zahl der Priester macht sich auch auf den Südhöhen immer unangenehmer bemerkbar. Allein durch die Krankheit von Pfarrer Pauls war es schon nicht mehr möglich, alle regelmäßigen Eucharistiefeiern wie vorgesehen zu halten. Die Eucharistiefeiern zum Sonntag am 5. Mai mussten leider entfallen.

Zu den Sommerferien hin wird es durch die Urlaube der Priester nun noch einmal schwieriger.
Aus diesem Grund hat das Koordinationsteam des Pfarrgemeinderates auf den Südhöhen die Situation ein weiteres Mal bedacht und eine neue Regelung der vor-abendlichen
Eucharistiefeiern zum Sonntag beschlossen. Die vor-abendlichen Eucharistiefeiern zum Sonntag werden vom 1. Juli 2018 an auf alle vier Gemeinden turnusmäßig wie folgt aufgeteilt:

1. Samstag im Monat St. Christophorus
2. Samstag im Monat Hl. Ewalde
3. Samstag im Monat St. Joseph
4. Samstag im Monat St. Hedwig
5. Samstag im Monat die Eucharistiefeier zum Sonntag entfällt.


Alle vor-abendlichen Eucharistiefeiern zum Sonntag beginnen um 17:30 Uhr.

So ist gewährleistet, dass wenigsten einmal im Monat in jeder der vier Gemeinden ein Vorabendgottesdienst gefeiert werden kann. Durch den sehr frühen Beginn der Gottesdienste wird auch dem Bedürfnis älterer Gottesdienstbesucher, die häufig mit Einbruch der Dunkelheit wieder zu Hause sein möchten, Rechnung getragen.

Diese Regelung tritt mit dem
1. Juli 2018 in Kraft.

Reinhard Konrad
___________________________________________________________________________________

Musik in St. Hedwig – St. Christophorus

Der gemeinsame Chor der beiden Gemeinden
singt an folgenden Terminen:


Sonntag, 15.07.2018, 11.00 Uhr St. Hedwig
Adam Gumpelsheimer: „Lobt Gott getrost mit Singen“
Johann Sebastian Bach: „Gelobet sei der Herr, mein Gott“
Charles Gounod: „O salutaris hostia“
Giovanni Battista Casali: „Heilig . . .“
Franz Xaver Schnizer: „Laudate Dominum“

Sonntag, 28.10.2018, 11.00 Uhr St. Hedwig (Patrozinium)
Werke für Chor und Oboe und Orgel

Strobäus: „Stimmt unserm Gott ein Loblied an“
Saint-Saens, C.: „Tollite Hostias“
Lécot, Jean Paul: „Sanctus“
Mawby, Colin: „Ihr Völker preist den Herrn“
Dietrich Buxtehude: „Alles, was ihr tut““

21.11. Buß- und Bettag: Johanneskirche
E. A. Homilius: „Siehe, das ist Gottes Lamm“
Robert Jones: „Groß und wunderbar“
Gumpelsheimer: „Lobt Gott getrost mit Singen“
Johann Sebastian Bach: „Gelobet sei der Herr, mein Gott“
Robert Jones: „Abendlied“

Montag, 24.12.2018, 18.00 Uhr St. Christophorus:
Christmette
Werke für Oboe, Chor und Orgel, u.a.
Franz Xaver Brixi: „Pastores loquebantur ad invicem“
(Die Hirten sprachen zu einander)
Außerdem Musik für Chor, Oboe und Orgel

Sonntag, 30.12.2018, 11.00 Uhr St. Hedwig: Weihnachtsmesse
Wiederholung der Werke der Christmette in St. Christophorus

Chorprobe: Donnerstag, 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr im Pfarrsaal St. Hedwig

Kontakt: Brigitte Bock, Vorsitzende, Tel: 708141
Engelbert Brendel, Chorleiter, Tel: 4603951, E-Mail: enbrendel@t-online.de
_______________________________________________________________

Pilgerwanderung nach Wermelskirchen

Nach der vor zwei Jahren begonnenen Wegstrecke nach Remscheid Lennep geht es nun weiter auf dem Jakobsweg Wuppertal Beyenburg / Aachen.

10 km von Lennep nach Wermelskirchen sind geplant, am

Samstag, 7. Juli ab 10 Uhr, Treffpunkt Kirche St. Hedwig.

Für weitere Informationen und zur besseren Planung wird um Anmeldung bis zum Samstag, 23. Juni gebeten:

_____________________________________________________________________________

Nachrichten für die Gemeinden

Die Pfarrjugend Hl.Ewalde richtet auch in diesem Jahr wieder ein Public Viewing zur diesjährigen Fußball WM in Russland im großen Pfarrsaal Hl. Ewalde aus. Bei kühlen Getränken und einer Wurst vom Grill kann gemeinsam gefachsimpelt und hoffentlich auch gejubelt werden. Los geht es
am 17. Juni um 16 Uhr mit der spannenden Begegnung Deutschland gegen Mexiko.




Für das ökumenische Kirchenfest am Sonntag, dem 01. Juli, freuen wir uns über zahlreiche Kuchenspenden. Entsprechende Listen hierfür liegen auf den Schriftenständen aus. Ebenfalls werden noch Helfer/-innen für verschiedene Aktivitäten und kulinarische Stände gesucht. Auch hier liegt eine Liste im Pfarrbüro aus bzw. zu den Messen in der Kirche auf dem Schriftenstand am rechten Eingang. Wir freuen uns über Ihr Mitwirken.

Deutschen, irischen und internationalen Folk, auch zum Mitsingen, spielen Dieter Rottinghaus, Uli Schneider und Christof Aubke am Samstag, den 30. Juni ab 19:30 Uhr im großen Pfarrsaal. Der Einlass ist ab 19.00 Uhr, Karten gibt es ab sofort im Pfarrbüro zum Preis von 5 €, an der Abendkasse kosten sie 6 €. Für kalte Getränke ist gesorgt.

Der Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. bietet in Zusammenarbeit mit dem Katholischen Gefängnisverein für das Bergische Land e.V. eine Schulung für Ehrenamtliche an, die sich im Gefängnis engagieren möchten.
Neben der Unterstützung Straffälliger durch professionelle Fachkräfte in Bewährungshilfe und Strafvollzug sind zusätzliche Angebote von Seiten der Gesellschaft nötig, sollen Betroffene wieder Fuß fassen und ein straffreies Leben führen können. Hierzu leistet der Kath. Gefängnisverein seinen Beitrag. Ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen bilden eine wichtige Brücke zwischen Straffälligen und der Gesellschaft und tragen ein wichtiges Stücke Öffentlichkeit in den Justizvollzug hinein. Alle Ehrenamtlichen werden auf ihre zukünftige Arbeit durch eine verbindliche Schulung (12.09. – 31.10.2018/ 8 Abende) vorbereitet und während ihrer Tätigkeit fortlaufend begleitet.
Eine ausführliche Übersicht erhalten Sie in den Pfarrbüros, Auskünfte erteilt zudem:

Renate Szymczyk, Koordinatorin Ehrenamt
Kath. Gefängnisverein für das Bergische Land e.V.
'Tel. 0202-28052-14
Mail: renate.szymczyk@caritas-wsg.de
_______________________________________________________________

Aus der Gemeinderatssitzung vom 13.03.2018
Liebe Gemeinde,

der Gemeinderat hat in seiner Sitzung in der Haupt­sache über mögliche Aktionen für Interessierte aus der Gemeinde beraten.
In diesem Halbjahr, vor den Sommerferien am 07. Juli, ist eine ca. 10 km Wanderung in der Planung. Wie bereits im letzten Focus bekannt gegeben, ist sie als Einstiegswanderung für Familien und Einzelpersonen, also für alle, gedacht. Weitere Informationen folgen rechtzeitig vor dem genannten Termin.
Wir laden auf jeden Fall zum Mitmachen ein.
Ebenso intensiv haben wir über die Außendarstellung unserer Gemeinde auf der Homepage und im Schaukasten beraten. Das Aussehen und die Gestaltung des Schaukastens hoffen wir in der nächsten Zeit verbessern zu können. Für die Neugestaltung der Homepage brauchen wir Unterstützung:

Gesucht: ein Web-Master (m/w) aus unserer Gemeinde
Aufgabe: Neugestaltung/Umgestaltung der Homepage von St. Hedwig unter Berücksichtigung vorhandener Inhalte

Nähere Informationen unter:
Tel.: 0202/420590 oder 0202/427675

Wir freuen uns auf Meldungen!
gez. Monika Dittrich

_______________________________________________________________

Pfarrgemeinderat, Gemeinderat,
Koordinationsteam – was ist das?

Unsere Pfarreien-Gemeinschaft gehört zu den Experimentiergemeinden im Erzbistum Köln. Wir haben in diesem Experiment die Möglichkeit, eine Neuausrichtung und Verlebendigung dezentraler Seelsorge mit guter Vernetzung untereinander zu gestalten.

Wie sieht die Arbeit des Pfarrgemeinderats aus?

Der gesamte Pfarrgemeinderat (Mitglieder aller Gemeinderäte) trifft sich ein- bis zweimal im Jahr. Bei diesen Treffen tauschen sich die Mitglieder über die aktuellen Geschehnisse und Vorhaben in den Gemeinden aus, erledigen die erforderlichen Formalitäten und wählen den/die Vorsitzende/n des Pfarrgemeinderates.

Welche Aufgaben übernimmt der Gemeinderat?

Auf den Südhöhen ist es das Ziel, die lebendige Kirche vor Ort in JEDER der vier Gemeinden zu ermöglichen. Das soll durch eine eigenständige Arbeit der jeweiligen Gemeinderäte in der Gemeinde vor Ort gewährleistet werden. Jedem Gemeinderat gehört ein Mitglied des Seelsorgeteams an. Dadurch soll eine starke Vernetzung des Seelsorgeteams mit den Gemeinderäten und dem Pfarrgemeinderat erzielt werden.

Welche Aufgabe ist dem Koordinationsteam zugeordnet?

Zusätzlich trifft sich ein Teil des Pfarrgemeinderates im "Koordinationsteam Südhöhen". Ihm gehören das gesamte Seelsorgeteam und jeweils zwei Vertreter aus jedem Gemeinderat an. Das Koordinationsteam berät über die Leitlinien der Seelsorge und Pastoral. Auf den Südhöhen entwickelt das Seelsorgeteam unter Einbeziehung der ehrenamtlichen Gemeindemitglieder im Koordinationsteam das, was in den Gemeinden geschehen soll. Hauptamtliche und Laien entscheiden also gemeinsam. Die konkrete Umsetzung erfolgt nach den örtlichen Gegebenheiten durch die Gemeinderäte. Die Leitung des Koordinationsteams hat Herr Kramm übernommen.

Wer ist nun Mitglied der einzelnen Gremien?

In der Grafik sind die beschriebenen Strukturen des Pfarrgemeinderates noch einmal optisch anschaulich dargestellt:

(http://www.pfarrverband-suedhoehen.wtal.de/)

Rainer Kramm
Vorsitzender des Koordinationsteams Südhöhen
Telefon: 02 02 / 466 08 60
E-Mail:      r.kramm@arcor.de

(Kürzung des Internettextes: von: Monika Dittrich)
_______________________________________________________________

Neuer Gemeindebrief-Zusteller gesucht

Für den Bezirk Gelpetal/Hipkendahl suchen wir baldmöglichst einen neuen Gemeindebrief-Zusteller für ca. 20 Pfarrbriefe. Bitte melden Sie sich im Pfarrbüro, wenn Sie Spaß daran haben, 4 x im Jahr Ihren Spaziergang mit dem Verteilen der Gemeindebriefe zu verbinden. _________________________________________________________________________



Ankündigung
Drachenfels

Tagesfahrt mit der Bahn am 07. Juli 2018 nach Königswinter
Drachenfels, Drachenburg, Schifffahrt
Kosten ca. 50,- €
Änderungen vorbehalten


Ankündigung
Bremerhaven

Vom 15. – 16. September 2018 unternehmen wir eine
Wochenend-Reise mit der Bahn nach Bremerhaven
Übernachtung mit Frühstück
Hafenrundfahrt, Auswandererhaus,
Aussichtsplattform Sail City
Führung Klimahaus
Kosten ca. 175,- € im DZ / 195,- € im EZ
Änderungen vorbehalten
Ihr Reiseteam St. Hedwig

_____________________________________________________

Nachrichten für die Gemeinden

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht
Für das Kinderhospiz Burgholz werden ehrenamtliche Unterstützungen im Bereich Dolmetschen und Begleitung gesucht. Auskunft erteilt Frau Böcher vom Kinderhospiz Burgholz unter der Ruf-Nr. 0202-695577-0.

_____________________________________________________________________________

Plätze frei!! Plätze frei!! Plätze frei!!

In der
Spielgruppe Kunterbunt gibt es noch frei Plätze.
Immer dienstags 9:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Pfarrsaal.
Bis zum Kindergartenalter
Infos Claudia Naumann 0163 / 28 74 844

Plätze frei!! Plätze frei!! Plätze frei